ASSOULINE

MARRAKECH FLAIR

0
SFr. 115

width=20px In stock
Sofort versandfertig

Es ist gesagt worden, dass Marrakesch alle Sinne weckt. Ob beim Anblick der komplizierten zelligen Fliesenarbeiten, beim Riechen der verschiedenen Gewürze, die in den Souks verkauft werden, beim Hören des Gebetsrufs, der von den nahe gelegenen Moscheen ausgeht, beim Berühren des geschmeidigen Leders, aus dem ein Paar Babouches (Ledersandalen) hergestellt wird, oder beim Verkosten einer geschmackvollen Tagine - Marrakesch ist immer wieder aufregend. Die Stadt liegt etwas westlich des Atlasgebirges und ist seit Jahrhunderten von Berberbauern bewohnt. Wegen der vielen Gebäude aus rotem Sandstein und der roten Stadtmauern, die heute die Medina umschließen, in der sich der Jemaa el-Fnaa, einer der belebtesten Plätze Afrikas, befindet, wurde sie "Ockerstadt" genannt.

Marrakesch quillt über vor Kultur und inspiriert seit Jahrzehnten Besucher. Von Yves Saint Laurent bis Talitha Getty, von Winston Churchill bis Mick Jagger hat Marrakesch große Ikonen angezogen, die von seinem ewigen Geist ebenso inspiriert wurden wie von seinem süßen, schönen Leben. Yves Saint Laurents innige Beziehung zu dieser Stadt führte zur Eröffnung eines Museums, das seinem legendären Werk gewidmet ist. Das jährlich stattfindende Internationale Filmfestival von Marrakesch zieht ein prominentes Publikum an. Es gibt zahlreiche Museen, die marokkanische Kunst, Fotografie, Teppiche und die andalusische Designästhetik, die die Architektur der Stadt durchdringt, ausstellen. Das 1923 eröffnete Hotel La Mamounia bietet eine geschichtsträchtige Geschichte und beherbergt unter anderem Gäste wie Winston Churchill. Vanessa Bransons El Fenn ist eine Sammlung traditioneller Riads, die ein atemberaubendes Boutique-Hotel bilden. Es gibt unzählige Möglichkeiten, in die Kultur von Marrakesch einzutauchen, aber vielleicht ist der beste Ort, um mit einem einfachen Glas Minztee zu beginnen.

Die Autorin

Anfang der 1970er Jahre von Yves Saint Laurent als "It-Girl" bezeichnet, ist Marisa Berenson die ursprüngliche moderne Muse. Berenson wechselte zur Schauspielerei und lieferte in ikonischen Filmen wie Cabaret unter der Regie von Bob Fosse und Stanley Kubricks Produktion von Barry Lyndon umwerfende Leistungen ab. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, darunter Moments intimes, A Life in Pictures und Elsa Schiaparellis Private Album. Berenson verliebte sich vor acht Jahren in Marrakesch, und als sie das perfekte Riad gefunden hatte, beschloss sie, es ihr Zuhause zu nennen.

Englischer Bildband "MARRAKESH FLAIR" mit über 200 Illustrationen
Autorin: Marisa Berenson
Gebundene Ausgabe mit Tuch Hardcover, 304 Seiten
Sprache: Englisch
Erscheinungsdatum: August 2020
Verlag: Assouline Publishing

332 mm x 250 mm x 40 mm Gewicht 3175 g

Lifestyle-Bibliothek

Es wäre schön, wenn es so etwas geben würde? Gibt’s! Und man muss noch nicht mal hingehen! Assouline versorgt Feingeister mit stilvoll gestalteten Coffee-Table-Books, die beim bloßen Blättern Inspiration liefern und sich außerdem bestens als Deko-Objekte machen. Ob Chanel, Dior oder Eames, Vintage Cocktails, Creative Tables oder Chic Stays – die Bildbände entführen in die Welt der schönen Dinge. Und die möchte man am liebsten gar nicht mehr verlassen.

Recently viewed