ASSOULINE

PARIS CHIC

0
SFr. 98

width=20px In stock
Sofort versandfertig

Paris ist die Stadt des Chic - und als solche glänzt ihr angeborener Stil in der ganzen Stadt, selbst in den einfachsten Räumen. Malerische Bistros, malerische Gassen, Künstlerateliers und einzigartige Charaktere werden in Paris zu einem modernen Genrebild erhoben. Vom Skateboarder bis zum Antiquar bietet dieser Band einen Einblick in das Pariser Leben, als würde man über den Balkonrand auf sein eigenes pied-a-terre blicken.

In Zusammenarbeit öffnen die Autorin Alexandra Senes und der Fotograf Oliver Pilcher die Türen zu einigen der mondänsten Häuser in Paris und zeigen ein intimes Porträt verschiedener Familien. Die ruhigen, alltäglichen Momente des Pariser Lebens werden durch die Linse von Pilcher verewigt. Nicht die Denkmäler machen eine Stadt aus, sondern die Menschen.

  • Title: Paris Chic
  • Author: Oliver Pilcher, Alexandra Senes
  • Publisher: Assouline Publishing
  • Release date: September 2020
  • Language: English
  • ISBN: 9781614289333
  • Format: 332 mm x 250 mm 
  • Weight: 2750gr.
  • Cover: Hardcover, 280 pages 

Lifestyle-Bibliothek

Es wäre schön, wenn es so etwas geben würde? Gibt’s! Und man muss noch nicht mal hingehen! Assouline versorgt Feingeister mit stilvoll gestalteten Coffee-Table-Books, die beim bloßen Blättern Inspiration liefern und sich außerdem bestens als Deko-Objekte machen. Ob Chanel, Dior oder Eames, Vintage Cocktails, Creative Tables oder Chic Stays – die Bildbände entführen in die Welt der schönen Dinge. Und die möchte man am liebsten gar nicht mehr verlassen.

ABOUT THE AUTHOR

Der gebürtige Schotte Oliver Pilcher studierte Bildhauerei am Edinburgh College of Art, bevor er eine Fotokarriere begann, die ihn um die ganze Welt führte und ihm die Möglichkeit gab, für einige der besten Marken der Welt zu fotografieren. Oliver ist seit über zehn Jahren mitwirkender Fotograf bei Condé Nast Traveler. Zurzeit teilt er seine Zeit zwischen New York und Costa Rica mit seiner Frau Abigail und ihren vier Kindern Andalucia, Bianca, Constantina und Herbie.


Alexandra Senes ist eine Weltbürgerin, denn sie fühlt sich überall zu Hause; ein echter Asteroid ohne Jetlag. Ihre Kindheit verbrachte Senes in ihrer Heimat Senegal, danach zog sie nach New York und dann nach Paris. Sie arbeitete über 20 Jahre lang als Journalistin, davon 8 Jahre als Gründerin und Chefredakteurin des Jalouse Magazine. Im Jahr 2015 begann Senes ihre Reise mit Kilometre, einer Marke, die unsere Vorstellungskraft beflügelt und uns an ferne und unerforschte Orte treibt - Shirts und Haushaltswaren, die mit Handstickereien verziert sind, inspiriert von aufstrebenden Reisezielen.

Kürzlich angesehen